Hotel Post, Sargans, SG

Hotel Post

Bahnhofstrasse 1

CH-7320 Sargans

+41 81 720 47 47

www.hotelpost-sargans.ch

info@hotelpost-sargans.ch

Das Restaurant besteht aus drei Räumen:

Der Sarganserstube, dem Restaurant und der Schränzerstube.


Die Sarganserstube bietet ein klassisches und gehobenes Ambiente. Während die anderen zwei Bereiche eher hell gehalten wurden.


Wir zeichnen uns durch den klassischen Service und durch die klassische französische, sowie asiatische Küche aus.


Zu unseren Spezialitäten zählen:
- günstige Tagesmenü
- Château Briand, Lammkarree, welche wir am

   Tisch flambieren und tranchieren
- Heisser Stein
- Fondue Chiniose und Fondue Bourgignon
- Crêpes Suzettes und Sarganser Schlossnarren

   Crêpes
- ergänzt durch diverse saisonale Gerichte, sowie

   durch unsere Standardkarte

Anfahrt

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Impressionen:


Bei eingeschränkter Mobilität

Parkplatz: keinen Behindertenparkplatz. Parkplätze hinter dem Gebäude, gedeckt, nähe Hintereingang ca. 12m - Bodenbeschaffenheit: Asphalt.

Informationen:

Parkplätze sollten reserviert werden.

Weitere kostenpflichtige Parkplätze, mit einem

   Behindertenparkplatz, sind gegenüberliegend.


Zugang zum Haupteingang: ebenerdig dann Neigung bis max. ca. 5% – Bodenbeschaffenheit: Asphalt dann Pflasterstein.

Information: von den gegenüberliegenden Parkplätzen sind übliche Strassenabsätze und Trottoir – Bodenbeschaffenheit: Asphalt dann Pflasterstein.

Zugang zum Hintereingang: ebenerdig – Bodenbeschaffenheit: Asphalt.


Haupteingang:

1. Tür: Breite über 100cm, automatisch – Bodenbeschaffenheit: Pflasterstein dann Stein.

2. Tür: ebenerdig – Tür: Breite über 100cm, Selbstschliesser, eher schwergängig – Bodenbeschaffenheit: Stein und Teppichläufer.

Hintereingang: Absatz ca. 2cm – Tür: Breite über 100cm, automatisch – Bodenbeschaffenheit: Asphalt, Stein und Schmutzfänger.


Lift im Haus:

Zu allen Gasträumen und Toilette im OG 1, 2 und 4:

Tür: Breite ca. 90cm, automatisch – LxB ca. 115x150cm.


Toilette:

Zugang: mit Lift, OG 1, dann links – Neigung bis max. ca. 22% – Tür: Breite ca. 72cm, manuell, leichtgängig – Bodenbeschaffenheit: Laminat dann Teppichläufer.

Information: Das Rollstuhl-WC befindet sich im OG 1, führt durch den Wintergarten, leichte Neigung und nach der Tür zur Schwefelbadstube rechts.

Eingang: Absatz ca. 3.5cm dann ca. 2cm, Tiefe ca. 11,5cm – Tür: Breite ca. 72cm, manuell, leichtgängig –Waschbecken unterfahrbar – Spiegelhöhe UK ca. 133cm – WC-Sitzhöhe ca. 43cm – zwei Klappgriffe – Erreichbarkeiten: WC-Bürste im Eck, Kleiderhaken gut, Papierhandtuch gut – Treteimer – Bodenbeschaffenheit: Novilon.


Terrasse: Aus-und Eingang: Absatz ca. 1cm – Tür: Breite ca. 87cm, automatisch – Manövrierbarkeit gut – Bodenbeschaffenheit: Verbundstein.

Information: Terrasse ist auch von aussen zugänglich.


Gasträume

Restaurant: Eingang ebenerdig – 1. Tür: Breite

   ca. 92cm, Selbstschliesser, eher schwergängig –

   Bodenbeschaffenheit: Stein.

   2. Tür: Eingang ebenerdig – Tür: Breite ca. 88cm,

   Selbstschliesser, mittelgängig –

   Manövrierbarkeit gut – Bodenbeschaffenheit:

   Stein.

   Information: 1. Tür steht meist offen.

Stübli: Eingang ebenerdig – Tür: Breite ca. 79cm,

   manuell, leichtgängig – Manövrierbarkeit eher

   eng – Bodenbeschaffenheit: Stein.


Wintergarten: Zugang mit Lift, OG 1 – Rampe:

   Neigung bis max. 22%, Breite über 100cm –

   Bodenbeschaffenheit: Stein.

   Eingang: ebenerdig – Tür: Breite ca. 82cm,

   automatisch – Manövrierbarkeit gut –

   Bodenbeschaffenheit: Stein.


Schwefelbadstube: mit Lift, OG 1 – Eingang

   ebenerdig mit Neigung bis max. ca. 5% – Tür:

   Breite ca. 87cm, manuell, leichtgängig –

   Manövrierbarkeit gut – Bodenbeschaffenheit:

   Stein.

Gonzensaal: mit Lift, OG 1 – Eingang ebenerdig

   mit Neigung bis max. ca. 5% – Tür: Breite über

   100cm, manuell, leichtgängig – Manövrierbarkeit

   gut – Bodenbeschaffenheit: Stein.

Information: Schwefelbadstube und Gonzensaal können getrennt werden.


Post Stube: mit Lift, OG 1 – Zugang ebenerdig mit

   Neigung bis max. ca. 2,5% – 1. Tür: Breite ca.

   94cm, Selbstschliesser, eher schwergängig –

   2. Tür: Breite ca. 77cm, manuell, leichtgängig –

   Bodenbeschaffenheit: Stein.

   Eingang Post Stube: Rampe mit Neigung bis

   max. ca. 11%, Breite über 100cm – Durchgang

   Stübli ca. 91cm – Manövrierbarkeit gut –

   Bodenbeschaffenheit: Stein.


Allgemeine Informationen:

 ● Schwefelbadstube, Gonzensaal und Poststube

    sind durch den Wintergarten erreichbar.

 ● Alternativzugang zu den Gasträumen im OG 1:

    Rampe: Neigung bis max. ca. 20%, Breite über

    100cm – Tür: Breite ca. 89cm, automatisch –

    Bodenbeschaffenheit: Stein.


Seminarraum 1: mit Lift, OG 2 – 1. Rampe mit

   Neigung bis max. ca. 5%, 2. Rampe bis max.

   ca. 15% – Durchgangsbreite über 100cm –

   Bodenbeschaffenheit: Stein.

   Eingang ebenerdig – Tür: Breite über 100cm,

   Selbstschliesser, mittelgängig –

   Manövrierbarkeit gut – Bodenbeschaffenheit:

   Stein.


Dachterrasse: mit Lift, OG 4 – Neigung bis max. ca. 9%, Breite über 100cm – Bodenbeschaffenheit: Stein.

Aus- und Eingang: Absatz ca. 2cm dann 5cm – Tür: Breite ca. 85cm, Selbstschliesser, mittelgängig – Manövrierbarkeit gut – Bodenbeschaffenheit: Steinplatten.


Alternativ-WC bei Anlässen: mit Lift, OG 1, dann rechts, Zimmer 101

Eingang ebenerdig – Durchgangstür: Breite ca. 85cm, Selbstschliesser, leichtgängig – Bodenbeschaffenheit Stein.

Eingang zum Zimmer: ebenerdig – Tür: Breite ca. 82cm, manuell, leichtgängig - Bodenbeschaffenheit Stein dann Laminat

Eingang zur Toilette: Absatz ca. 1cm – Tür: Breite ca. 78cm, manuell, leichtgängig – Waschbecken unterfahrbar – Spiegelhöhe UK ca. 125cm – WC-Sitzhöhe ca. 43cm – keine Haltegriffe – Erreichbarkeiten: WC-Bürste im Eck, Frottéehandtuch gut – offener Eimer – Bodenbeschaffenheit: Fliesen.